Follow

Masai Mara, Kenia 2011. Eine schöne Erinnerung als Beitrag für den
Manchen Tieren bin ich näher gekommen als in jedem Zoo.

@jansenspott Ja. War es zweimal. Wir haben die Big Five gesehen und viele andere Tiere. Nilpferde haben uns in unser Wohnquartier gepfurzt und auch andere waren uns sehr nah.

Weiters haben wir aber auch Sozialprojekte und Slums besucht. Dazu eine „skurrile“ Geschichte nureinblog.at/2333-was-ich-in-

@roblen Schönes Erlebnis, sowas erdet einen enorm. Bei uns war es mal eine Schule in Kambodscha. Der Besuch dort hat Spuren hinterlassen. jansens-pott.de/angkor-wat-und

@jansenspott Ja. Es macht betroffen und … man merkt, dass Klischees zum wegwerfen sind. So trafen wir im dreckigsten Slum Einwohner im Anzug … Danke für deinen Link. Schöne Bilder. Ich bekomme Lust auch mal dort hinzukommen 😊

@roblen Dort hat uns so vieles geerdet. Die Geschichten unseres Tutuk-Fahrers, über das Leben dort, die Korruption, die Armut. Die Menschen, die Nachts an ihren Straßenverkaufsständen schlafen, es ist ihr zu Hause. Und dann, im Gegenzug, die unglaubliche Herzlichkeit der Menschen, die sagenhaft Gastfreundschaft, das Lachen.

Sign in to participate in the conversation
microblog.at

Dies ist die private Mastodon Instanz von Robert Lender