Ich habe mir inzwischen mehrere #Fediverse / #ActivityPub Server angesehen, teilweise auch installiert und ausprobiert.
Was mir auffiel: Ich finde nichts, was in #PHP geschrieben ist (habe ich etwas übersehen?).
Warum ist das so? Ist es nicht mehr so, dass PHP sich auf den größten Support stützen könnte (sowohl bei der Provider Auswahl als auch in der Anzahl potentieller Unterstützer)?
Ich wäre zB durchaus bereit, an interessanten Projekten mitzuentwickeln, aber deshalb noch ne neue Sprache?

@grischa Ja. Schade. Etwas man man ohne großen Ressourcenverbrauch auch am Shared Webspace betreiben könnte, wäre schon nett ☺️

@roblen @grischa Friendica und Pixelfed laufen beide mit PHP. Aber aufgrund der benötigten Hintergrundprozesse gibt es nur wenige Shared Hoster, bei denen es läuft. Uberspace unterstützt Friendica. Aber die meisten anderen Shared Hoster bieten kein PHP auf der Kommandozeile und kein Forken von Prozessen an.

@heluecht @roblen Friendica ist mir tatsächlich etwas durch die Lappen gerutscht, das hatte ich nicht "als PHP" auf dem Schirm. Und stimmt, da gibt es auch eine Anleitung zu im uberspace lab. :)
Hmm.. Das werde ich mir also doch noch mal genauer ansehen müssen. Hatte das nur kurz angetestet und irgendwas gefiel mir da nicht so, weiß aber gar nicht mehr so genau, was eigentlich.
Danke für den Hinweis! :)

Sign in to participate in the conversation
microblog.at

Dies ist die private Mastodon Instanz von Robert Lender